Leistungsmerkmale

Bei der Wahl einer Kfz-Versicherung oder beim Einholen der Kfz-Versicherungsangebote stehen Fahrzeughalter vor zahlreichen Fragen wie beispielsweise:

 Was nutzen erhöhte Deckungssummen?

 Brauche ich einen Schutzbrief?

 Soll ich meine Prämie monatlich oder jährlich zahlen?

Erhöhte Deckungssummen

  • Gesetzliche Mindestversicherungssummen in der Haftpflichtversicherung betragen bei Personenschäden 7,5 Millionen Euro, bei Sachschäden 1 Million Euro und bei Vermögensschäden 50.000 Euro
  • Versicherungen bieten oftmals höhere Deckungssummen gegen einen geringen Aufschlag an
  • Manche Versicherer haben generell erhöhte Deckungssummen oder bieten grundsätzlich einen leistungsstärkeren Tarif/Komfort-Tarif an, bei dem die Versicherungssummen höher sind

Tipp: Erhöhte Deckungssummen von 100 Millionen Euro für Sach- und Vermögensschäden und 8 Millionen Euro bei Personenschaden sind bereits bei vielen Versicherern Standard und bieten einen umfassenden Schutz.

  • Verzicht auf grobe Fahrlässigkeit
  • Zahlungsweise
  • Tierschadenschutz
  • Marderbiss
  • Neupreisentschädigung

Fazit: Welche Leistungsmerkmale sinnvoll sind, hängt vom individuellen Profil und der persönlichen Lebenssituation ab. Empfehlenswert sind in jedem Fall erhöhte Deckungssummen sowie der Verzicht auf den Einwand der groben Fahrlässigkeit. Von einem verbesserten Tierschadenschutz profitiert ebenfalls jeder Fahrzeughalter. Auch ein Schutzbrief kann als Extra oftmals ohne Zusatzkosten in die Kfz-Versicherung eingeschlossen werden.

Bei den weiteren Leistungsmerkmalen ist der Blick auf das persönliche Nutzungsverhalten ratsam. Ist der Autohalter beispielsweise häufig im Ausland, sind Auslandsschadenschutz und Mallorca-Police eventuell sinnvoll. Stellt man sein Fahrzeug oft in einem Mardergebiet ab, empfiehlt sich wiederum dieser Schutz besonders. Da bessere Leistungen nicht unbedingt mit höheren Kosten verbunden sein müssen, lohnt sich vor Vertragsabschluss ein genauer Vergleich der Kfz-Versicherungen am Markt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.